Orthopädie

Unsere Orthopäden kümmern sich individuell und fachgerecht um Ihre Anliegen rund um gesundes Gehen und Mobilität.

 

Orthopädie

Unsere Orthopäden kümmern sich individuell und fachgerecht um Ihre Anliegen rund um gesundes Gehen und Mobilität.

 

Orthopädie

Unsere Orthopäden kümmern sich individuell und fachgerecht um Ihre Anliegen rund um gesundes Gehen und Mobilität.

 

Unser Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum

Korrigieren – Lindern – Mobilisieren

Bei uns bekommen Sie orthopädische Maßschuhe, funktionelle Therapieschuhe und orthopädische Einlagen. Auch die Zurichtung von Konfektionsschuhen sowie Schuhreparaturen werden bei uns durchgeführt.

Bei uns bekommen Sie orthopädische Maßschuhe, funktionelle Therapieschuhe und orthopädische Einlagen. Auch die Zurichtung von Konfektionsschuhen sowie Schuhreparaturen werden bei uns durchgeführt.

Orthopädie

Der Begriff „Orthopädie“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie „die Lehre des aufrechten Gangs“.

Orthopädische Maßschuhe

Schuhe tragen uns durch das Leben. Orthopädische Maßschuhe helfen bei angeborenen Formveränderungen der Füße, z.B. durch Diabetes, Fußdeformationen, Traumata oder nach einer Amputation.

Selbst in Kombination mit individuell angepassten Einlagen reichen Konfektionsschuhe hierbei nicht aus, weswegen orthopädische Maßschuhe benötigt werden. Diese werden individuell angepasst und lindern gesundheitliche Beschwerden, wie Schmerzen. Außerdem wird das Gangbild normalisiert oder Fehlstellungen korrigiert.

 

Orthopädische Einlagen

Orthopädische Einlagen sind medizinische Einlagen für Schuhe und ein Hilfsmittel zur Behandlung verschiedenster Fußleiden. Sie werden individuell angefertigt und können unauffällig in Alltagsschuhen getragen werden.

Je nach Beschwerden und Therapieziel unterscheidet man zwischen verschiedenen orthopädischen Einlagen, wie z.B. korrigierenden, stützenden oder bettenden Einlagen. Die Materialien reichen von Leder über Kunststoff bis hin zu halbstarren Werkstoffen wie Kork oder Holz-Leder-Kombinationen und Geleinlagen.

 

Zurichtung von Konfektionsschuhen

Bei Rückenschmerzen oder Schmerzen beim Laufen, z.B. an der Fußsohle, am Ballen oder in den Knien kann die Optimierung der Schuhe nach orthopädischen Richtlinien helfen. Dadurch kann z.B. eine Beinlängendifferenz ausgeglichen und das Gangbild optimiert werden.

Schuhzurichtungen sind, im Gegensatz zu orthopädischen Einlagen, in Teilbereichen am Schuh im Einsatz. Sie werden am Schuh angebracht, im Innenschuh platziert oder an der Sohle gearbeitet. Beim Gehen stützen, entlasten, dämpfen oder aktivieren sie den Fuß – ganz ohne spürbare Beeinträchtigung.

 

Kompressionsstrümpfe

Bei Venenschwäche und Thrombosegefahr, gehören Kompressionsstrümpfe zur Standardtherapie. Durch das feinmaschige Material entsteht ein gleichbleibender Druck auf den Beinen, sowie den Venen. Dadurch wird das Blut leichter und effektiver durch die Gefäße zum Herzen transportiert. Außerdem wird die Blutpassage gefördert, sodass weniger Flüssigkeit in das Gewebe austritt. 

Eine Besserung ist spür- und sichtbar: Beine schwellen nicht mehr in gleichem Maße an.

Bandagen

Orthopädische und medizinische Bandagen dienen zur Therapie und Vorbeugung von Verletzungen und Erkrankungen.

Bei Gelenkerkrankungen, Verletzungen, Schmerzen nach Überbelastung oder Alterssymptomen kommen  Bandagen zum Einsatz, um den Körper durch gezielte Entlastungen bei der Regeneration zu unterstützen sowie Schmerzen zu lindern. Sie entlasten und stabilisieren Muskeln und Gelenke, indem sie diese umschließen und die Bewegung schützend einschränken. Dadurch verhelfen Bandagen zum schmerzfreien Gehen, und helfen wieder mobil zu werden und mobil zu bleiben.

 

Die meisten Bandagen können Sie mit Ihrem ganz normalen Schuhwerk tragen.

Funktionelle Therapieschuhe

Besonderen Schutz braucht der Fuß nach einer Operation, bei Verletzungen oder Diabetes. Meist wird ein Therapieschuh benötigt, der auf die speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieser schützt und entlastet, führt den Fuß bestmöglich, unterstützt dabei den Heilungsprozess und gewährleistet weiterhin Mobilität.

Durch Klettverschlüsse, veränderbares Innenvolumen und weite Schäfte entsteht ein hoher Komfort für versehrte Füße.

Doch auch hygienische Ansprüche werden an einen Therapieschuh  gestellt. Je nach Ausführung sind die Materialien des Schuhes schmutzabweisend, atmungsaktiv, antibakteriell und waschbar.

 

Reparaturen

Ihre Schuhe sind abgetragen oder beschädigt? Egal ob eine Naht offen ist oder ob Ihre Schuhe neu besohlt werden müssen: Wir sind der richtige Ansprechpartner. In unserer hauseigenen Werkstatt führen wir die Reparaturen schnell und zuverlässig aus.

Orthopädie

Der Begriff „Orthopädie“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet wörtlich übersetzt „die Lehre vom aufrechten Kind“.

Orthopädische Maßschuhe

Schuhe tragen uns durch das Leben. Orthopädische Maßschuhe helfen bei angeborenen Formveränderungen der Füße, z.B. durch Diabetes, Fußdeformationen, Traumata oder nach einer Amputation.

Selbst in Kombination mit individuell angepassten Einlagen reichen Konfektionsschuhe hierbei nicht aus, weswegen orthopädische Maßschuhe benötigt werden. Diese werden individuell angepasst und lindern gesundheitliche Beschwerden, wie Schmerzen. Außerdem wird das Gangbild normalisiert oder Fehlstellungen korrigiert.

 

Orthopädische Einlagen

Orthopädische Einlagen sind medizinische Einlagen für Schuhe und ein Hilfsmittel zur Behandlung verschiedenster Fußleiden. Sie werden individuell angefertigt und können unauffällig in Alltagsschuhen getragen werden.

Je nach Beschwerden und Therapieziel unterscheidet man zwischen verschiedenen orthopädischen Einlagen, wie z.B. korrigierenden, stützenden oder bettenden Einlagen. Die Materialien reichen von Leder über Kunststoff bis hin zu halbstarren Werkstoffen wie Kork oder Holz-Leder-Kombinationen und Geleinlagen.

 

Zurichtung von Konfektionsschuhen

Bei Rückenschmerzen oder Schmerzen beim Laufen, z.B. an der Fußsohle, am Ballen oder in den Knien kann die Optimierung der Schuhe nach orthopädischen Richtlinien helfen. Dadurch kann z.B. eine Beinlängendifferenz ausgeglichen und das Gangbild optimiert werden.

Schuhzurichtungen sind, im Gegensatz zu orthopädischen Einlagen, in Teilbereichen am Schuh im Einsatz. Sie werden am Schuh angebracht, im Innenschuh platziert oder an der Sohle gearbeitet. Beim Gehen stützen, entlasten, dämpfen oder aktivieren sie den Fuß – ganz ohne spürbare Beeinträchtigung.

 

Kompressionsstrümpfe

Bei Venenschwäche und Thrombosegefahr, gehören Kompressionsstrümpfe zur Standardtherapie. Durch das feinmaschige Material entsteht ein gleichbleibender Druck auf den Beinen, sowie den Venen. Dadurch wird das Blut leichter und effektiver durch die Gefäße zum Herzen transportiert. Außerdem wird die Blutpassage gefördert, sodass weniger Flüssigkeit in das Gewebe austritt. 

Eine Besserung ist spür- und sichtbar: Füße, Knöchel und Beine schwellen nicht mehr an.

Bandagen

Orthopädische und medizinische Bandagen dienen zur Therapie und Vorbeugung von Verletzungen und Erkrankungen des Fußes.

Bei Gelenkerkrankungen, Verletzungen, Schmerzen nach Überbelastung oder Alterssymptomen kommen  Bandagen zum Einsatz, um den Körper durch gezielte Entlastungen bei der Regeneration zu unterstützen sowie Schmerzen zu lindern. Sie entlasten und stabilisieren Muskeln und Gelenke, indem sie diese umschließen und die Bewegung schützend einschränken. Dadurch verhelfen Bandagen zum schmerzfreien Gehen, und helfen wieder mobil zu werden und mobil zu bleiben.

 

Die meisten Bandagen können Sie mit Ihrem ganz normalen Schuhwerk tragen.

Funktionelle Therapieschuhe

Besonderen Schutz braucht der Fuß nach einer Operation, bei Verletzungen oder Diabetes. Meist wird ein Therapieschuh benötigt, der auf die speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieser schützt und entlastet, führt den Fuß bestmöglich, unterstützt dabei den Heilungsprozess und gewährleistet weiterhin Mobilität.

Durch Klettverschlüsse, veränderbares Innenvolumen und weite Schäfte entsteht ein hoher Komfort für versehrte Füße.

Doch auch hygienische Ansprüche werden an einen Therapieschuh  gestellt. Je nach Ausführung sind die Materialien des Schuhes schmutzabweisend, atmungsaktiv, antibakteriell und/oder spritzwassergeschützt.

 

Reperaturen

Ihre Schuhe sind abgetragen oder kaputt? Egal ob eine Naht kaputt offen ist oder ob Ihre Schuhe neu besohlt werden müssen: Wir sind der richtige Ansprechpartner. In unserer hauseigenen Werkstatt führen wir die Reparaturen schnell und zuverlässig aus.

Gesundes Gehen

steht bei uns

im Vordergrund!

Gesundes Gehen

steht bei uns

im Vordergrund!

Gesundes Gehen

steht bei uns im Vordergrund! Schuh Winkels GmbH ist Ihr Ortophäde vor Ort, seit über 80 Jahren.

Kontakt

Bei Fragen und Wünschen nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen als fachgerechter Ansprechpartner zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter empfangen Sie gern.

Kontakt

Bei Fragen und Wünschen nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen als fachgerechter Ansprechpartner zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter empfangen Sie gern.

Kontakt

Bei Fragen und Wünschen nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen als fachgerechter Ansprechpartner zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter empfangen Sie gern.